Intensivkurs Brandschutzhelfer: Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und sichern Sie Ihr Unternehmen

Ob Erstausbildung oder Auffrischung, bei uns erlernen Sie in einer 3 stündigen Brandschutzunterweisung die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen für eine wirksame Brandbekämpfung nach ASR A2.2.

Kursdauer

  • ca. 3 Stunden

Preis pro Person

  • 125 €

Lehrinhalte

  • Rechtsgrundlagen: ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2, BGV A1, versicherungsrechtliche Vorgaben
  • Brandschutzorganisation im Unternehmen
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers (Brandschutzaufklärung und -erziehung, Brandbekämpfung, Risikoabschätzung zu verschiedenen Brandsituationen, Brandverhütungsmaßnahmen Verhalten im Alarmfall)
  • Verbrennungsvorgang
  • Gefahren eines Brandes und Brandklassen
  • Löschmittel und ihre Wirkung
  • Brandbekämpfungseinrichtungen (Selbsthilfeeinrichtungen zur Erstbrandbekämpfung, Automatische Löschanlagen)
  • Löschtraining (Praxis)
  • Praktischer Umgang mit Feuerlöschern (Praxis)
  • Abschlussprüfung

Lernziele

Zum Aufgabengebiet eines Brandschutzhelfers gehört es, das Unternehmen bei der Abwendung von Brandgefahren präventiv zu unterstützen sowie im Falle eines Brandes zu helfen und die Situation zu sichern. Dies muss nicht zwingend mit der selbstständigen Löschung eines Feuers verbunden sein, sondern schließt ebenfalls die Hilfe und Organisation der Evakuierung des Unternehmens ein.

Der Intensivkurs vermittelt in Theorie und Praxis das Wissenswerte über Sofortmaßnahmen im Brandfall und Grundkenntnisse in Fragen der Brandverhütung. Wesentliche Bestandteile sind die Themenbereiche Brandschutz und seine Bedeutung; Verbrennungsvorgang und Brandverlauf; Brandrisiken im Betrieb und die Aufgaben des Brandschutzhelfers.

Termine in 2019

  • 27.02. - 10 Uhr
  • 27.03. - 9 Uhr
  • 10.04. - 14 Uhr
  • 22.05. - 10 Uhr
  • 26.06. - 9 Uhr
  • 25.09. - 10 Uhr
  • 27.11. - 9 Uhr

Ort

  • Sinstorfer Weg 70
    21077 Hamburg

Kontakt

 Sie haben Interesse an einem Intensivkurs? Dann melden Sie sich bitte telefonisch unter der Nummer +49 (0) 40 / 790 15 40 oder per E-Mail bei uns.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.